Lebensmittel-
ausgabe

Schwabmünchnen:
Di 18 Uhr . Fr 17 Uhr
am Caritaszentrum St. Martin
Untermeitingen:
Mi 17.30 Uhr
am Pfarrhaus

Wer erhält Lebensmittel von der Tafel?

Die gespendeten Lebensmittel werden an Mitbürger mit geringem Einkommen verteilt, also zum Beispiel an Sozialhilfeempfänger, Arbeitslose, Senioren mit einer niedrigen Rente, kinderreiche Familien, Asylbewerber oder Aussiedler. Um Missbrauch zu vermeiden, muss die soziale Situation halbjährlich, z.B. durch Vorlage eines „Hartz-IV“-Bescheids, nachgewiesen werden. Jeder Tafel-Kunde erhält eine Berechtigungskarte. Die Daten werden vertraulich behandelt. Die Berech­tigungs­karten werden Montag bis Donnerstag von 8.00 bis 17.00 Uhr und am Freitag von 8.00 bis 15.00 Uhr in der Sozialstation Schwabmünchen in der Museumstraße 20 ausgestellt. Dazu sind ein aktueller Einkommensnachweis und der Personalausweis mitzubringen.

Welche Lebensmittel werden ausgegeben?

Wir geben die Lebensmittel aus, die wir von den Sponsoren bekommen, dazu gehören in der Regel Milchprodukte (Joghurt, Käse, Milch …), Brot und andere Backwaren, Obst und Gemüse und manchmal auch Fleisch und Wurst sowie Süßigkeiten. Auch von Mitbürgern bei Aktionen gespendete oft länger haltbare Lebensmittel und Hygieneartikel sind dabei.

Wie ist die Ausgabe der Lebensmittel organisiert
und wo findet sie statt?

Schwabmünchen
Die Ausgabe der Lebensmittel findet dienstags um 18.00 Uhr und freitags um
17.00 Uhr im Hof des Caritaszentrums St. Martin in der Ferdinand-Wagner-Straße 6(neben der Pfarrkirche St. Michael) statt.

 

Die Tafel

Lechfeld
Hier findet die Ausgabe jeweils mittwochs um 17.30 Uhr in Untermeitingen im
Pfarrhaus (Pfarrer-Bißle-Weg 1) neben der katholischen Kirche St. Stephan statt.

 

karte_tafel_lechfeld.gif

 

Die Ausgabestellen sind von den Straßen aus nicht einsehbar. 

Um stundenlanges Warten vor der Ausgabe zu vermeiden, entscheidet das Los bei Ausgabetermin über die Reihenfolge, in der die Tafel-Kunden bedient werden. 

Wie oft kann man einkaufen?

Jeder Inhaber einer Berechtigungskarte kann sowohl in Schwab­münchen als auch in Untermeitingen einkaufen, insgesamt jedoch maximal zweimal pro Woche.

Was kostet der Einkauf?

Für jeden Einkauf wird ein Betrag von 1€ erhoben. 

 
 
 
Wir möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu benötigen wir sogenannte Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf „Mehr Informationen“.
Weitere Informationen Ok Ablehnen